Lesen im Park

  • Institut für Jugendliteratur
    © Institut für Jugendliteratur
  • Institut für Jugendliteratur
    © Institut für Jugendliteratur
  • Institut für Jugendliteratur
    © Institut für Jugendliteratur

„Lesen im Park“ lädt Kinder von 3 bis 10 Jahren ein, in die spannende Welt der Bücher einzutauchen. Es darf gelesen, gespielt, gemalt und – ohne die Vorlage eines Ausweises! – unbürokratisch ausgeborgt werden.

Lesen und Spielen im Park

Die Bücherkörbe mit einem breiten Angebot von Bilderbüchern, Kinderbüchern und Sachbüchern stehen auf Spielplätzen in Parks zum Schmökern und Entlehnen bereit. Geschulte Betreuerinnen lesen vor, basteln und malen mit den Kindern und bieten unterschiedliche Begleitanimationen an.

„Lesen im Park“ ist 2017 in vier Wiener Parks zu Gast:

Waldspielplatz im Augarten (2. Bezirk)

Alois-Drasche-Park (4. Bezirk)

Auer-Welsbach-Park (15. Bezirk)

Allerheiligenpark am Allerheiligenplatz (20. Bezirk)

"Lesen im Park" ist als Teil des Wiener Ferienspiels ein außerschulisches Leseförderungsprojekt, das seit 1981 vom Institut für Jugendliteratur im Auftrag von WienXtra durchgeführt wird.

Anfrage senden

Detailinfos

Institut für Jugendliteratur
Mayerhofgasse 6
1040 Wien
Homepage

Veranstaltungsdatum

von 3. Juli 2017
bis 1. September 2017

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Do, Fr 14.00-18.00 Uhr

außer bei Regenwetter

Preise

kostenlos

Sunny Icons

  • Vorreservierung erwünscht
  • Schlechtwetter
  • Barrierefrei
  • Restaurant
  • ...aber nicht umsonst
  • Öffentlich erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Kinderwagentauglich
  • Kindergeburtstag möglich
  • für 0-3 Jahre empfohlen
  • ab 3 Jahren empfohlen
  • ab 6 Jahren empfohlen
  • ab 8 Jahren empfohlen
  • ab 10 Jahren empfohlen
  • bis 19,99€ pro Familie
  • 20 bis 49,99€ pro Familie
  • ab 50€ pro Familie