Fossilienwelt

  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt
  • Fossilienwelt
    © Fossilienwelt

In der Fossilienwelt wurde vor wenigen Jahren das weltgrößte fossile Austernriff freigelegt. Der Themenpark zeigt nicht nur dieses einmalige Naturdenkmal, sondern thematisiert in mehreren Stationen die Geschichte des verschwundenen tropischen Urmeers im Korneuburger Becken und seiner Bewohner. Besonders spannend: Die 3D-Urmeer-App!

Vor 17 Millionen Jahren schwammen hier Haie, Rochen, Seekühe und andere Meeresbewohner durch die seichten Gewässer. An den flachen Ufern hausten Krokodile und Nashörner, Beutelratten und die räuberischen, seit langer Zeit ausgestorbenen Hundebären. Vom 17 m hohen Aussichtsturm in Form einer Turmschnecke genießt man heute den wunderschönen Ausblick über das verschwundene Meer hinweg bis weit hinein in das Weinviertel!

Fossiles Austernriff

Mehr als zehn Tonnen Sand wurden von Wissenschaftlern in mühevoller Arbeit gesiebt, um fossile Überreste von den mehr als 650 Tier- und Pflanzenarten zu finden, die einst hier gelebt hatten. Viele dieser fossilen Funde sind in der Führung zu besichtigen. Der „Star“ der Fossilienwelt – das fossile Austernriff – verdankt einer Naturkatastrophe, dass es in der heute sichtbaren Form erhalten geblieben ist. Die besonders bei Kindern beliebte Projektion am Austernriff zeigt eindrucksvoll das Leben der Tiere im Urmeer und den Untergang des Austernriffs.

Im Freigelände selbst tätig werden

Große  und kleine Abenteurer können im parkartigen Freigelände in der Sandbucht nach fossilen Haifischzähnen und Perlen schürfen und sieben. Funde dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden! Wer selbst nichts findet, bekommt eine Perle oder einen Haifischzahn aus der Schatzkiste!

Der große Abenteuerspielplatz lässt Kinderherzen höher schlagen.

 Hunde an der Leine sind herzlich willkommen!

Gewusst?

Die Fossilienwelt ist das einzige TOP-Ausflugsziel Niederösterreichs, das mit einer eigenen 3D-App ausgestattet ist! Downloadbar ist diese vor Ort im Eingangsbereich oder auf der Website www.fossilienwelt.at!

Anfrage senden

Logo

Detailinfos

Fossilienwelt Ges.m.b.H.
Austernplatz 1
2100 Stetten
Homepage

Öffnungszeitraum

von 15. April 2017
bis 31. Oktober 2017

Öffnungszeiten

Di, Mi, Do, Fr, Sa, So, Feiertag 10.00 - 18:00 Uhr

ab Oktober 10.00 - 17.00 Uhr

Preise

Erwachsene
12,50 €
Suche nach Perlen u. Haifischzähnen - Erw. (30 Min.)
6,50 €
Suche nach Perlen u. Haifischzähnen - Kinder (30 Min.)
4,50 €
Familienkarte 30 Min. (2 Erw. + max. 3 Kinder)
15,00 €

frei für Kinder in Begleitung von Erwachsenen bis 16 J.! Der Zutritt zum Aussichtsturm ist frei! Verlängerungskarte für Perlensuchen erhältlich;

Freizeittipp-Events

Sa. 15.04.2017
Kindergeburtstag in der Fossilienwelt

Der Tipp befindet sich hier:

Österreich
Niederösterreich
Weinviertel

Sunny Icons

  • Vorreservierung erwünscht
  • Schlechtwetter
  • Barrierefrei
  • Restaurant
  • ...aber nicht umsonst
  • Öffentlich erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Kinderwagentauglich
  • Kindergeburtstag möglich
  • für 0-3 Jahre empfohlen
  • ab 3 Jahren empfohlen
  • ab 6 Jahren empfohlen
  • ab 8 Jahren empfohlen
  • ab 10 Jahren empfohlen
  • bis 19,99€ pro Familie
  • 20 bis 49,99€ pro Familie
  • ab 50€ pro Familie