Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel

  • Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel
    © Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel
  • Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel
    © Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel
  • Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel
    © Winter im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel

Im Winter erwartet die Besucher im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel Naturerlebnisse der Extraklasse.

Im Winter erwartet die Besucher im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel Naturerlebnisse der Extraklasse.

imgad?id=CICAgIDQ5_WrgAEQARgBMgiLkRxyNUM

Bei klarem, sonnigem Winterwetter sind auch längere Wanderungen in der meist nur leicht verschneiten Landschaft des Seewinkels ein eindrucksvolles Erlebnis. Wenn es einmal richtig schneit kann es durch den stetig wehenden Wind zu Schneeverwehungen kommen. Dann entstehen Schneewechten in verschiedensten Formen.

Die kalte Jahreszeit kündigt sich im Herbst mit den nach und nach eintreffenden Gänsescharen aus dem Norden an. Je nach Großwetterlage können im Neusiedler See Gebiet bis zu 35.000 Gänse (Bläß-, Saat- und Graugänse) gesehen werden. Aber auch andere Vogelarten aus nördlich gelegenen Gebieten finden im Seewinkel geeignete Überwinterungsbedingungen. 

So streichen Kornweihen und Mäusebussard über die offene Landschaft. Verschiedene Möwen- und Entenarten sammeln sich an den letzten nicht gefrorenen Gewässern. In und um die Ortschaften tummeln sich scharenweise Singvögel, die dem Winter trotzen.

NOVEMBER

Highlights

  • Einige Limikolenarten noch im Gebiet: Goldregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Alpenstrandläufer, Großer Brachvogel
  • je nach Witterung mehr oder weniger große Gänsescharen (bis zu 35.000 Ö+H) - Gänsestrich
  • Nordische Greifvögel wie Rauhfußbussard, Kornweihe, auch Seeadler, Mäusebussard, Sperber und Merlin

HotSpots

  • Lange Lacke, Darscho, Oberstinker, Illmitzer Zicklacke, St. Andräer Zicksee;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

DEZEMBER

Highlights

  • je nach Witterung mehr oder weniger große Gänsescharen (bis zu 35.000 Ö+H) - Gänsestrich
  • Nordische Greifvögel wie Rauhfußbussard, Kornweihe, auch Seeadler, Mäusebussard, Sperber und Merlin
  • Überwinterer sind z.B. Wacholderdrossel, Rotkehlchen, Kohl- und Blaumeise, Bartmeise, Stockenten aber auch Großer Brachvogel

HotSpots

  • Lange Lacke, Darscho, Oberstinker, Illmitzer Zicklacke, St. Andräer Zicksee;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

JÄNNER

  • je nach Witterung mehr oder weniger große Gänsescharen (bis zu 35.000 Ö+H, hauptsächlich Blässgänse)
  • Nordische Greifvögel wie Rauhfußbussard, Kornweihe, auch Seeadler, Mäusebussard, Sperber und Merlin
  • Überwinterer sind z.B. Haubenlerche, Bartmeise, Zaunkönig, Rotkehlchen, Amsel, Wacholderdrossel, Kohl- und Blaumeise, Beutelmeise, Raubwürger, Krähenvögel, Haus- und Feldsperling, Grünling, Stieglitz, Kernbeißer, aber auch Stockenten, Großer Brachvogel, Haubentaucher, Zwergtaucher, Silberreiher, Mäusebussard, Bunt- und Blutspecht

HotSpots

  • je nach Wasserstand und Temperatur:
  • Wassergeflügel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, Darscho; Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • Greifvögel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

FEBRUAR

Highlights

  • Gänsescharen werden je nach Witterung wieder weniger, Graugänse sondern sich langsam paarweise ab und beginnen Ende Feber zu brüten
  • Frühe Zugvögel wie Kiebitz oder Rotschenkel kommen an
  • der Zug der Entenvögel setzt ein - Brandgans, Löffel-, Schnatter-, Pfeif-, Krick-, Spieß-, Tafel-, Reiher-, Knäkente treffen nach und nach ein, Gänse- und Zwergsäger verlassen langsam unser Gebiet
  • mit Glück und Können Beobachtung von selteneren Gänsearten (Rothalsgans, Zwerggans) möglich
  • nordische Greifvögel

HotSpots

  • je nach Wasserstand und Temperatur:
  • Wassergeflügel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, Darscho; Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • Greifvögel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

Richtig ausgerüstet mit warmer Jacke, Fernglas und am besten Kamera steht einer kleine Safari durch den Naturpark nichts mehr im Wege.

Anfrage senden

Detailinfos

Hauswiese
7142 Illmitz
Homepage

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Do, Fr Apr-Okt: 8.00-17.00 Uhr
Sa, So, Feiertag Apr-Okt: 10,.00-17.00 Uhr
Mo, Di, Mi, Do, Fr Nov-Mär: 8.00-16.00 Uhr

Öffnungszeiten des Informationszentrums

Preise

Exkursion Kinder
5,00 €
Exkursion Erwachsene
10,00 €

Eintritt gratis

Der Tipp befindet sich hier:

Österreich
Burgenland
Nordburgenland

Sunny Icons

  • Vorreservierung erwünscht
  • Schlechtwetter
  • Barrierefrei
  • Restaurant
  • ...aber nicht umsonst
  • Öffentlich erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Kinderwagentauglich
  • Kindergeburtstag möglich
  • für 0-3 Jahre empfohlen
  • ab 3 Jahren empfohlen
  • ab 6 Jahren empfohlen
  • ab 8 Jahren empfohlen
  • ab 10 Jahren empfohlen
  • bis 19,99€ pro Familie
  • 20 bis 49,99€ pro Familie
  • ab 50€ pro Familie