Literatur für junge LeserInnen im Palais Auersperg

  • Joanna Pianka
    © Joanna Pianka
  • Joanna Pianka
    © Joanna Pianka
  • Joanna Pianka
    © Joanna Pianka

Vom 15. bis 21. März 2018 findet zum 40. Mal Wiens größtes Kinderliteraturfestival statt. Eine Woche lang laden 50 Veranstaltungen und 2.000 Kinder- und Jugendbücher dazu ein, im prachtvollen barocken Ambiente des Palais Auersperg die Bandbreite und Qualität aktueller Literatur für junge Leserinnen und Leser kennenzulernen. Dialoge mit Kunstschaffenden und Begegnung mit Büchern – all das bei freiem Eintritt. Durchgeführt wird das Lesefest vom Institut für Jugendliteratur im Auftrag von Kunstverein Wien Alte Schmiede unter Förderung der Kulturabteilung der Stadt Wien.

Bücher, Buchtipps und noch mehr Bücher

Einzigartig an dem Festival ist die große Buchausstellung, die mit rund 2.000 aktuellen Kinder- und Jugendbüchern Lektüretipps für alle Altersgruppen und Leseinteressen bereit hält und zum gemütlichen Schmökern und Entdecken einlädt.  Für ganz besondere Leseempfehlungen stehen die ExpertInnen vom Institut für Jugendliteratur zur Verfügung!

 

Begegnung mit Kunstschaffenden

In Lesungen und Kreativworkshops, im Bilderbuchkino oder (Erzähl-)Theater ist Literatur hautnah zu erleben. Eröffnet wird das Festival am 15. März um 10 Uhr von zwei künstlerischen Großmeistern – Gerhard Haderer und Heinz Janisch präsentieren ihr erstes gemeinsames Bilderbuch „Das große Rennen“. Danach bündelt das Programm die Bandbreite und Qualität aktueller Kinder- und Jugendliteratur: Renommierte und beliebte AutorInnen aus Österreich wie Renate Welsh, Franz S. Sklenitzka, Sarah Michaela Orlovský oder Michael Roher stehen in ihren Lesungen dem jungen Publikum Rede und Antwort, preisgekrönte IllustratorInnen wie Renate Habinger, Linda Wolfsgruber oder Leonora Leitl begeistern in Kreativwerkstätten die Kinder nicht nur fürs Lesen, sondern auch fürs Zeichnen. Mit Stefanie Höfler oder Karsten Teich aus Deutschland sowie Ondrej Buddeus und David Böhm aus Tschechien sind auch internationale Gäste auf der Bühne zu erleben.

Literaturvermittlung kann nicht früh genug beginnen: Mitmachformate wie Lese- und Erzähltheater, Kamishibai und Bilderbuchkino wecken an den Nachmittagen und am Wochenende schon bei Kindern ab 3 Jahren die Lust an Geschichten. Täglich ab 14 Uhr steht außerdem die Malwerkstatt für freies Kritzeln und Klecksen offen – so können Leseeindrücke unmittelbar kreativ verarbeitet werden. Unter dem Schwerpunkt „Infotainment“ wiederum vermitteln andere Veranstaltungen Kindern ab dem Volksschulalter Themen wie Politik, Philosophie oder Mediennutzung und bieten die Möglichkeit zur Diskussion mit ExpertInnen.

Weitere Informationen und detailliertes Programm unter: www.kinderliteraturfestival.at

Anfrage senden

Detailinfos

Palais Auersperg
Auerspergstraße 1
1080 Wien
Homepage

Veranstaltungsdatum

von 15. März 2018 09:00
bis 15. März 2018 18:00

von 16. März 2018 09:00
bis 16. März 2018 18:00

von 17. März 2018 09:00
bis 17. März 2018 18:00

von 18. März 2018 09:00
bis 18. März 2018 18:00

von 19. März 2018 09:00
bis 19. März 2018 18:00

von 20. März 2018 09:00
bis 20. März 2018 18:00

von 21. März 2018 09:00
bis 21. März 2018 13:00

Preise

Eintritt frei

Der Tipp befindet sich hier:

Österreich
Wien
Wien Zentrum
8. Josefstadt

Sunny Icons

  • Vorreservierung erwünscht
  • Schlechtwetter
  • Barrierefrei
  • Restaurant
  • ...aber nicht umsonst
  • Öffentlich erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Kinderwagentauglich
  • Kindergeburtstag möglich
  • für 0-3 Jahre empfohlen
  • ab 3 Jahren empfohlen
  • ab 6 Jahren empfohlen
  • ab 8 Jahren empfohlen
  • ab 10 Jahren empfohlen
  • bis 19,99€ pro Familie
  • 20 bis 49,99€ pro Familie
  • ab 50€ pro Familie